GEFA Gesamtkatalog 2024

Animated publication

GEFA GESAMTKATALOG NR. 22 2024

WILLKOMMEN

Lieber GEFA Kunde,

gerfristig angelegte Verträge mit unseren Partnern, Kooperationen, strategischem Einkauf, eine Erhöhung unserer Lagerkapazitäten und den engen Austausch mit Ihnen, unseren Kunden, dafür sorgen können, dass Sie zeitnah beliefert und die Preise weitgehend stabil bleiben. Wie Sie bei einem Vergleich zu unserem letztjährigen Katalog feststellen werden, können wir die Preise nahezu allesamt – bis auf einige wenige Ausnahmen – halten. Sollte sich in Zukunft daran etwas ändern, hier finden Sie unsere Preisliste mit ständig aktuali sierte Preisen.

zum 1. Mal halten Sie unseren Gesamtkatalog – es ist die 22. Auflage – nicht in gedruckter Form in Händen. Denn auch wir möchten – sicherlich genau so wie Sie – nachhaltiger agieren und sukzessive den Weg der digitalen Transformation weiter voran schreiten. In diesem Zusammenhang sind auch wir auf dem Weg zum papierlosen Büro und werden sukzessive unsere Prozesse für Auftragsabwicklung und Rechnungslegung digitalisieren. 2025 möchten wir diesen Schritt endgültig mit Ihnen gemeinsam gehen – ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit. Deshalb freuen wir uns, dass wir mit unserem lang jährigen Mitarbeiter Jonas Herzog nach erfolgreich abgeschlossenem Studium einen Experten im Team haben, der in Zukunft für das Thema Innovationen und Nachhaltigkeit explizit verantwortlich zeichnet. So können wir unseren Leitspruch „GEFA Fabritz sichert eine grüne Zukunft“ noch gezielter vorantrei ben als wir dies in der Vergangenheit schon getan haben. Denn unsere Lösungen waren schon immer auf Langlebigkeit und die Sicherung von Grün in der Stadt ausgerichtet, wie z.B.: • Die Ballenverankerung TREELOCK ® BIO • Unsere TreeParker ® Systeme, die Bäumen einen großen Wurzelraum bieten und u.a. aus Resten der Windelproduktion hergestellt werden Unsere Bodenhilfsstoffe zur Wasserspeicherung, die den Wasserverbrauch um bis zu 40 % reduzieren Unsere Kronensicherungssysteme, die trotz Verwendung von Synthetik Fasern helfen, CO 2 zu speichern, weil Sie Bäume/Äste erhalten Diese Philosophie ergänzen wir nun, wo immer das möglich ist, um noch nachhaltigere Lösungen wie z.B. unseren neuen 100 % biologischen Wasserspeicher Retentis ® oder das erste Kronensicherungstau aus recyceltem Polyester. Das alles mit Blick auf die Partnerschaft mit Ihnen – unseren Kunden, Partnern und Lieferanten. Wir haben uns auch 2024 zum Ziel gesetzt, die Lösungen vorzuhalten und auszuliefern, die Sie für Ihre Projekte benötigen. Die Versorgungslage mit volatilen Preisen bei einigen Rohstoffen, Frachtkosten und längeren Lieferzeiten war und ist zwar immer noch angespannt, wir sind aber auch für die bevor stehende Saison zuversichtlich, dass wir durch län • •

GEFA PREISLISTE 2024

Entscheidend ist für uns, dass Sie Ihre Projekte frist gerecht ausführen können – dafür stehen wir mit einem kompetenten Team, Planungsservice, Fachberatungen und innovativen Produkten seit Jahrzehnten ein. Hierfür haben wir unser Team nochmals verstärkt: So wird Christoph Pösken, der uns als Experte im Bereich Kronensicherung seit Mitte letzten Jahres unterstützt, sein Engagement bei uns noch weiter aus bauen. Er berät Sie gerne rund um die Themen Kronensicherung und Standortoptimierung. Im Vertriebsinnendienst haben Sie mit Sadi Abu Hamoud zukünftig einen weiteren Ansprechpartner für Auftragsabwicklungen und Angebotserstellungen. So können wir noch zeitnaher und flexibler für Sie und mit Ihnen agieren. Sprechen Sie mit uns. Wir finden eine gemeinsame Lösung – auch für Produkte, die Sie in diesem Katalog nicht finden. Wir freuen uns auf eine gemeinsame erfolgreiche Saison!

2

NEUHEITEN 2024

100 % biologisch abbaubar Retentis ® - Revolutionärer Wasserspeicher

NACHHALTIGKEIT UND BAUMSCHUTZ IM FOKUS Die GEFA steht seit Firmengründung für innovative Lösungen im Zeichen der Sicherung einer grünen Zukunft. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, kontinu ierlich - Jahr für Jahr - neue Produkte und Bereiche aufzunehmen, die Sie unterstützen, ihre Projekte noch erfolgreicher umzusetzen und wo immer mög lich, noch nachhaltiger zu agieren. Für die Saison 2024 finden Sie in diesem Katalog erstmals praktische Produkterweiterungen bei Belüftungslösungen (S.31) , Gießränder in der Bio/ Recycling-Variante (S.32) , einen weißen Bewässerungssack, der das Risiko von Hitzeschäden minimiert (S.33) , einen zu 100 % biologischen Absorber mit FiBL Zulassung (S.50) , ein ZTV konfor mes Hohltau aus recyceltem Polyester (S.85) , eine Klimarasen RSM-Mischung als Mantelsaat (S.89) sowie Randeinfassungen (S.90) . Drei dieser Neuheiten möchten wir Ihnen im Folgenden ausführ licher vorstellen: Bei der Stammschutzfarbe ARBO-FLEX seit Jahren bewährt, in anderen Bereichen noch nicht realisiert: Weiße Produkte, die der Sonne ausgesetzt sind, hei zen nicht so schnell auf wie Produkte in dunkleren Farbvarianten. Diese physikalische Gesetzmäßigkeit haben wir jetzt auch auf das Thema Bewässerungs säcke übertragen. Weiß statt heiß Bewässerungssack gegen Hitzeschäden

Mit Retentis ® läutet die GEFA eine neue Ära im Bereich der Bodenverbesserung und Wasser bewirtschaftung im GaLaBau und bei Pflanzungen jeglicher Art ein. Retentis ® ist ein zu 100 % biologisches und komplett abbaubares Hydrogel, - FiBL gelistet und biozertifiziert. Das aus Lignin (Holz) gewonnene Hydrogel speichert Wasser während regenreicher Perioden bzw. bei den vorgesehenen Gießgängen und gibt es während Trockenzeiten kontinuierlich an die Pflanzen ab.

Hier finden Sie unsere Retentis Broschüre

Von der PET-Flasche in die Baumkrone – GEFA stellt erstes Hohltau aus recyceltem Polyester vor Die Sicherung von bruchgefährdeten Ästen ist nicht nur aufgrund der Verkehrssicherungspflicht ein Muss, der Einbau solcher Systeme ist auch in Sachen Nachhaltigkeit einem ansonsten notwendigen Schnitt einige Schritte voraus – auch wenn hierfür hochtech nische System aus Kunststoff eingesetzt werden. Jetzt gehen wir noch einen Schritt weiter und präsen tieren das erste Hohltau zur Kronensicherung aus recyceltem Polyester. Es wurde gemeinsam mit unse rem langjährigen Partner Liros entwickelt und hat sämtliche Prüfungen und Bewitterungstest bestanden. In dem Geflecht kommt GRS-zertifiziertes rPET-Garn zum Einsatz– recycelte hochfeste Garne, die zu 100 % aus PET-Flaschen gewonnen werden. Jede produzier te Tonne recyceltes PET reduziert den CO 2 Ausstoß um 1,5 - 2 Tonnen, das bedeutet eine CO 2 Einsparung von ca. 70 % gegenüber herkömmlichem Polyester. Zunächst ist die Lösung als 4 t „classic Variante“ für dynamische Sicherungen erhältlich – ohne Bruch- oder Materialkennfäden für noch sortenreineres Recycling. Das Tau ist auf 50 m Spule erhältlich und geht, was die mögliche Einsatzzeit betrifft, über die Anforderungen der derzeit gültigen ZTV hinaus.

Das Ergebnis ist der GREENDROP ® „white“

Der Hintergrund: Beim Einsatz von grünen Wassersäcken, die ohne Abstandhalter oder einen gewissen Abstand direkt am Stamm eines Jungbaumes angebracht werden, berichteten einige Kunden von uns von Hitzeschäden am Stamm. Der neue Bewässerungssack GREENDROP ® „white“ reduziert das Risiko solcher Schäden, da er sich im Gegensatz zu seinen grünen Geschwistern nicht so stark aufheizt, weder das Wasser im Inneren noch im Zwischenraum zwischen Stamm und Sackhülle.

3

DIE „NEUZUGÄNGE“

Sadi Abu Hamoud Kaufmann

Unser Neuzugang verstärkt den Vertriebsinnendienst und ist Ihr neuer Ansprechpartner in der Telefonzentrale für die Auftragsabwicklung und Angebotserstellung.

Fon: +49 (0) 2151 / 49 47 80 eMail: s.a.hamoud@gefafabritz.de

Leonie Meyer HR-Managerin

Unser „Eigengewächs“ fokussiert sich nach erfolgreicher und verkürzter Ausbildung auf den Bereich Personal. Optimierung und Digitalisierung der Personalprozesse, Recruiting sowie Mitarbeiterbenefits stehen ganz oben auf Ihrer Agenda.

Fon: +49 (0) 2151 / 49 47 78 eMail: l.meyer@gefafabritz.de

Christoph Poesken Kronensicherung

Mit Christoph Pösken konnte die GEFA einen ihrer Kunden als Fachberater für Baumpflege gewinnen. Er ist Anlaufstelle für sämtliche Infos rund um Kronensicherung, Mykorrhiza und Bodenhilfsstoffe. Außerdem wird Christoph Pösken Vor-Ort Besuche und Seminare durchführen, um individuelle Lösungen für unsere Kunden zu erarbeiten.

Fon: +49 (0) 2151 / 49 47 81 eMail: c.poesken@gefafabritz.de

Jonas Herzog Innovations- und Nachhaltigkeitsmanager

Seit 2014 für die GEFA tätig und mit dem Bachelor of Arts im Gepäck, bringt Jonas Herzog seine praktischen und theoreti schen Erfahrungen nunmehr als Innovations- und Nachhaltig keitsmanager bei der GEFA ein. Im Rahmen der neu geschaf fenen Stelle wird er Nachhaltigkeitsstrategien entwickeln, die ökologische, soziale und wirtschaftliche Aspekte berücksichtigen.

Fon: +49 (0) 2151 / 49 47 72 eMail: j.herzog@gefafabritz.de

4

DAS GEFA TEAM | Geschäftsführung

Thorsten A. Fabritz Geschäftsführer

Der geschäftsführende Gesellschafter lenkt die ökonomischen Geschicke. Die Strategie: Grünes Wachstum mit Spezial lösungen - Kontinuität im Umgang mit Kunden, Partnern & Personal.

Fon: +49 (0) 2151 / 49 47 49 eMail: info@gefafabritz.de

Bert Habrich Geschäftsführer

Als Geschäftsführer ist der gelernte Redakteur u.a. für die Be reiche Digitalisierung, Vertrieb und Marketing zuständig. Zu dem liegt die operative Seite der Geschäftsleitung in seinem Verantwortungsbereich.

Fon: +49 (0) 2151 / 49 47 58 eMail: b.habrich@gefafabritz.de

Prof. h.c. Gerhard Fabritz Gründer

Die Ideen des Gründers der GEFA fließen weiterhin in unsere Produkt-neuentwicklungen mit ein, sein zusätzliches Engagement bei der wwwUmweltstiftung ist eine Bereicherung.

Fon: +49 (0) 2151 / 49 47 49

Anja Fabritz Gesellschafterin

Die Gesellschafterin hat das Office - Management fest im Griff, sie gibt Auskunft zu Lieferungen und Bestellungen. Zudem ob liegt ihr die Personalleitung im Unternehmen

Fon: +49 (0) 2151 / 49 47 40 eMail: a.fabritz@gefafabritz.de

5

DAS GEFA TEAM | Geschäftsführung & Vertrieb

Dipl.-Kfm. (FH) Michael Thönißen Prokurist | Einkauf | Finanzen

Als Prokurist verantwortet der Diplom-Kaufmann den Einkauf der GEFA, koordiniert und überwacht unsere Preiskalkulationen. Seit dem 01.01.2024 obligt ihm auch die Fionanzleitung

Fon: +49 (0) 2151 / 49 47 52 eMail: m.thoenissen@gefafabritz.de

Dipl.-Ing. Marius Wiede Bodenhilfsstoffe

Der „Bodenständige“ – Ihre Adresse für Absorber, Mykorrhiza & Co. mit breiter Expertise als Fachagrarwirt / Greenkeeper und diplomier ter Ingenieur der Landschaftsarchitektur.

Fon: +49 (0) 2151 / 49 47 70 eMail: m.wiede@gefafabritz.de

Dipl.-Ing. Andre Carstens Jungbaumsicherung | Bewässerung

Der Dipl.-Ing. der Landschaftsplanung ist die lokale Anlaufstelle in Norddeutschland und unser Spezialist bei Fragen zu Jungbaumsicherungen sowie automatischer Bewässerungssysteme.

Fon: +49 (0) 2151 / 49 47 41 eMail: a.carstens@gefafabritz.de

Dipl.-Ing. Alexander Magerl Großkundenbetreuung | Urbane Baumpflanzung

Der diplomierte Landschaftsbauer verantwortet die Fachbetreuung und planerische Entwicklung von Projekten im urbanen Umfeld. Er ist dabei Ihr Ansprechpartner rund um Lösungen für Baumpflanzungen.

Fon: +49 (0) 2151 / 49 47 51 eMail: a.magerl@gefafabritz.de

6

DAS GEFA TEAM | Vertrieb

Katharina Heinrich Leitung Vertriebsinnendienst

Als gelernte Kauffrau lenkt Katharina Heinrich die Geschicke unseres Vertriebsinnendienstes. Sie und ihr Team sind die erste Anlaufstelle für allgemeine Fragen, Angebots- und Bestell prozesse.

Fon: +49 (0) 2151 / 49 47 76 eMail: k.heinrich@gefafabritz.de

Florian Hartmann Vertriebsleiter | Außendienst Süddeutschland

Der gelernte Groß- & Einzelhandelskaufmann leitet den Au ßendienst der GEFA im süddeutschen Raum. Gerne erläutert er Ihnen unsere Lösungen vor Ort.

Fon: +49 (0) 172 7835 770 eMail: f.hartmann@gefafabritz.de

Manfred Widmann Außendienst Ost- & Süddeutschland

Mit seiner langjährigen Vertriebserfahrung und seinem feinen Gespür für Ihren Bedarf unterstützt er das GEFA Team als An sprechpartner vor Ort in Ost- & Süddeutschland.

Fon: +49 (0) 1512 9507 227 eMail: m.widmann@gefafabritz.de

Niklas Habrich Werkstudent

Als Student im Bereich Logistikmanagement unterstützt er das GEFA Team nicht nur in seinem Fachbereich sondern auch bei Angebotserstellung und Bestellannahme.

Fon: +49 (0) 2151 / 49 47 77 eMail: n.habrich@gefafabritz.de

7

DAS GEFA TEAM | Vertrieb

Piotr Kapusta Fachkraft für CAD und Lager-IT

Der langjährige Lagerleiter unterstützt nach erfolgreicher Weiterbildung unsere Fachberater bei der Erstellung von CAD Projekten sowie bei der Angebotserstellung und betreut das Thema „Digitales Lager“.

Fon: +49 (0) 2151 / 49 47 57 eMail: p.kapusta@gefafabritz.de

Hella Rekel Bürokauffrau

Auf die Expertise der gelernten Bürokauffrau können Sie im Rahmen der Projektbetreuung bei Bestellungen und Fragen zur Abwicklung schon seit über einem Jahrzehnt bei der GEFA bauen.

Fon: +49 (0) 2151 / 49 47 53 eMail: h.rekel@gefafabritz.de

James Waldemar Schulteis Kaufmann

Das „GEFA Eigengewächs“ ist nach absolvierter Ausbildung einer Ihrer Kontakte in der Telefonzentrale sowie Anlaufstelle für Bestellprozesse, Angebotserstellung und Beratung.

Fon: +49 (0) 2151 / 49 47 79 eMail: j.schulteis@gefafabritz.de

Rafal Cegielski CAD Zeichner | IT-Admin | Bewässerung

Der kreative Technik-Allrounder ist zuständig für die interne IT, CAD-Planungen und Grafiken. Ferner ist er kompetenter mut tersprachlicher Kontakt für unsere polnischen Partner.

Fon: +49 (0) 2151 / 49 47 75 eMail: r.cegielski@gefafabritz.de

8

DAS GEFA TEAM | Marketing, Buchhaltung & Lager

Jan Fockenbrock Marketing & Werbung

Er versorgt Sie mit kreativen Produktinformationen, ist verant wortlich für den Auftritt der GEFA in den Fachmedien und ist Ihr Ansprechpartner in Sachen Media.

Fon: +49 (0) 2151 / 49 47 73 eMail: j.fockenbrock@gefafabritz.de

Anja Meyer Buchhaltung

Sie herrscht über das Reich der Zahlen. Zuständig für Buchhal tung und Rechnungswesen ist sie Ihre Ansprechpartnerin bei Fragen rund um Rechnungen und Zahlungsverkehr.

Fon: +49 (0) 2151 / 49 47 60 eMail: a.meyer@gefafabritz.de

Mateusz Lemanski Lagerist

Neben der täglichen Kommissionierung für unsere Kunden ist der Lagerist eine große Stütze für die Umsetzung innovativer Muster und Ausstellungsstücke.

Fon: +49 (0)2151/49 47 57

Michael Burek Lagerist

Der Neuzugang im Team ist seit Mai 2024 bei der täglichen Abwicklung der Bestellungen im Lager sowie beim Kommissionieren und Konfektionieren unser Lösungen schon jetzt eine bewährte Stütze.

Fon: +49 (0)2151/49 47 57

9

DAS GEFA TEAM | Lager

Christopher Malewicz Lagerist

Neben der täglichen Kommissionierung für unsere Kunden ist der Lagerist eine große Stütze für die Umsetzung innovativer Muster und Ausstellungsstücke.

Fon: +49 (0) 2151 / 49 47 57

Bestell-Hotline: + 49 (0) 21 51/49 47 49 Bestell-Fax: + 49 (0) 21 51/49 47 50 Bestell-eMail: bestellung@gefafabritz.de Onlineshop: www.gefafabritz.de

10

UNSER LAGER

11

NACHHALTIGKEIT BEI DER GEFA

GEFA Fabritz schafft extra Stelle – Interview mit dem Innovations- und Nachhaltigkeitsmanager Jonas Herzog In Zeiten zunehmender globaler Herausforderungen im Bereich Umweltschutz und Nachhaltigkeit hat sich die GEFA Produkte ® Fabritz GmbH dazu entschlos sen, eine wegweisende Initiative zu ergreifen. Als Vorreiter in der Branche für Garten- und Landschaftsbau setzt das Unternehmen nicht nur ver stärkt auf eine nachhaltige Entwicklung neuer, nach haltiger Lösungen, sondern hat dafür eigens eine neue Position im Unternehmen installiert: die des Nachhaltigkeits- und Innovationsmanagers. Mit Jonas Herzog bekleidet ein Eigengewächs die strate gische Position. Im folgenden Interview gibt er Einblicke, wie das Unternehmen seine Vision von Nachhaltigkeit umsetzt und welche Herausforderungen und Chancen sich dabei ergeben.

ökologischen Verantwortung gerecht werden müssen. Jonas Herzog brennt darauf, seine langjährige Erfahrung im Unternehmen sowie sein Fachwissen im Bereich Nachhaltigkeit einzubringen, um gemeinsam an einer positiven Zukunft für das Unternehmen und die Umwelt zu arbeiten. In einer Welt, in der sich der Wandel immer schneller durchsetzt und die Fachkompetenz immer mehr an Bedeutung gewinnt, steigt auch die Forderung nach Verbesserung, um diesen Herausforderungen gerecht zu werden und eine Lebensgrundlage für alle Menschen zu schaffen, ohne dabei den Planeten zu zerstören. Für mich bezieht sich Nachhaltigkeit auf die Fähigkeit, menschliche Bedürfnisse zu erfüllen, ohne die Ressourcen zu erschöpfen oder die Umwelt langfristig zu beeinträchtigen, und gleichzeitig die Bedürfnisse zukünftiger Generationen zu berücksich tigen. Zusammenfassend bezweckt Nachhaltigkeits management sowohl eine nachhaltige Unternehmens entwicklung als auch einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft durch unternehmerische Leistungen. Können Sie uns bitte etwas über Ihre persönliche Motivation und die Gründe erzählen, warum Sie sich entschieden haben, die Rolle des Nachhaltig keitsmanagers bei der GEFA anzunehmen? des Nachhaltigkeitsmanagers bei der GEFA anzuneh men, basiert auf meiner Überzeugung, dass Unternehmen eine entscheidende Rolle bei der Bewältigung der globalen Herausforderungen im Bereich Umweltschutz und soziale Verantwortung spielen können. Die GEFA hat einen Ruf als führendes Unternehmen in Ihrer Branche, und ich sehe in dieser Position die Möglichkeit, einen bedeutenden Beitrag zur Förderung von nachhaltigen Geschäftspraktiken zu leisten. Ich glaube fest daran, dass wir durch strategische Nachhaltigkeitsinitiativen nicht nur das Unternehmen stärken können, sondern auch einen positiven Einfluss auf die Gemeinschaft und die Umwelt ausüben kön nen. Ich freue mich darauf, mit dem Team zusammen zuarbeiten, um unsere Nachhaltigkeitsziele zu errei chen und eine nachhaltigere Zukunft aufzubauen. Unser Slogan „Sichert eine grüne Zukunft“ drückt aus, wie wichtig es für uns als Unternehmen ist, Nachhaltigkeit zu fördern. Warum sollten wir nicht darauf achten, dass unsere Handlungen diesem Slogan auch tatsächlich gerecht werden? Herr Herzog, wie definieren Sie Nachhaltigkeit? Meine Entscheidung, die Rolle

Jonas Herzog, 31 Jahre alt, ist seit 2014 bei der GEFA tätig. Seine Karriere begann in der Vertriebsabteilung, wo er seine Fähigkeiten im Kundenkontakt und in der Produktpräsentation ent wickelte. Über die Jahre hinweg betreute er verschie dene Produktbereiche und erhielt dadurch vielfältige Einblicke in das Unternehmen. Zudem ist er als Ausbilder im Unternehmen tätig, wo er sein Wissen und seine Erfahrungen an neue Kollegen weitergibt und diese bei ihrem Einstieg in die Berufswelt unter stützt. Jonas Herzog hat sein Bachelorstudium in Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen. Während seiner Abschlussarbeit beschäftigte er sich intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeit, was sein Interesse an nachhaltigen Geschäftspraktiken weckte. Er ist davon überzeugt, dass Unternehmen ihrer sozialen und

12

reich eingeführt haben und wir sind, fast 30 Jahre später, jetzt auch die ersten, die einen 100 % biolo gischen Wasserspeicher mit einer entsprechenden Performance in den Markt bringen Ein weiteres Beispiel ist die Entwicklung der ersten Kronensicherung aus Recyclingmaterial. Kronensicherung sind an sich ja grundsätzlich nach haltig, weil sie Baumteile erhalten, die CO 2 spei chern. Und unser Hohltau aus recyceltem Polyester verstärkt dies noch, weil es einen wichtigen Beitrag zur Reduzierung von Abfall leistet und 70 % CO 2 gegenüber der Verwendung von herkömmlichem PES einspart. Durch die Integration solch nachhaltigen Produkte in unser Sortiment tragen wir dazu bei, die Umweltauswirkungen unserer Produkte und Dienstleistungen zu minimieren und gleichzeitig inno vative Lösungen anzubieten, die sowohl unseren Kunden als auch der Umwelt zugutekommen.

Welche spezifischen Ziele haben Sie für Ihre ersten Monate und Ihr erstes Jahr in dieser Rolle? Zunächst einmal geht es darum, eine umfassende Bestandsaufnahme der aktuellen Nachhaltig keitspraktiken und -initiativen des Unternehmens durchzuführen, um Stärken und Verbesserungs potenziale zu identifizieren. Auf dieser Grundlage werde ich dann gemeinsam mit den relevanten Abteilungen strategische Ziele und Pläne entwickeln, die darauf abzielen, unsere Nachhaltigkeitsleistung kontinuierlich zu verbessern. Ein weiteres Ziel ist es Schulungen zum Thema Nachhaltigkeit anzubieten, um das Bewusstsein und die Kompetenz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in diesem Bereich zu stärken. Darüber hinaus strebe ich an, unsere Kommunikations- und Bericht erstattungsprozesse zu verbessern, um transparent über unsere Fortschritte und Erfolge im Bereich Nachhaltigkeit zu informieren und unser Engagement zu fördern. Insgesamt möchte ich dazu beitragen, dass Nachhaltigkeit nicht nur als isoliertes Thema betrachtet wird, sondern als integraler Bestandteil unserer Unternehmensstrategie und -kultur verankert wird. Welche Vision haben Sie für die Nachhaltig keitsstrategie im Unternehmen und wie lauten Ihre Pläne, um diese Ziele zu erreichen? Meine Vision für die Nachhaltigkeitsstrategie der GEFA besteht darin, eine umfassende und ganzheit liche Herangehensweise zu verfolgen, die ökologi sche, soziale und wirtschaftliche Aspekte berücksich tigt. Mein Ziel ist es, dass Nachhaltigkeit fest in die DNA des Unternehmens integriert wird und nicht nur als separate Initiative betrachtet wird, sondern als grundlegender Bestandteil aller Geschäftsprozesse und Entscheidungen. Ich werde darauf achten, dass unsere Nachhaltigkeitsziele klar und transparent kommuniziert werden, sowohl intern als auch extern, um das Engagement unserer Mitarbeiter, Kunden und Partner zu fördern. Kurz gesagt, meine Vision für die Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens besteht darin, eine nachhaltige und verantwortungsvolle Unternehmenskultur zu schaffen, die langfristige Wertschöpfung für alle Beteiligten ermöglicht und gleichzeitig einen positiven Beitrag zur Gesellschaft und zur Umwelt leistet. Nachhaltige Produkte spielen eine entscheidende Rolle bei der Umsetzung unserer Nachhaltigkeits strategie. Ein herausragendes Beispiel ist die Einführung des biologischen Wasserspeichers Retentis. Wir waren die ersten, die den Superabsorber STOCKOSORB ® im Galabau in Deutschland erfolg Welche Rolle spielen dabei nachhaltige Produkte?

UNSER NACHHALTIGKEITS-LOGO

KLIMA freundlich

In Zukunft erkennen Sie unsere besonders nachhal tigen und klimapositiven Produkte an diesem neuen Logo. Sie beziehen sich auf Produkte aus biologisch abbaubaren Materialien, CO 2 neutral produzierten Komponenten oder auf Lösungen, die zudem kom plett biologisch abbaubar sind.

13

PROJEKTBERICHT MLK RING

TreeParker ® -System für nachhaltige Begrünung in urbanen Gebieten: Erfolgreiches Bauprojekt der Wohnbau Mainz GmbH durch kontinuierliche Zu sammenarbeit aller Beteiligten In Zeiten des Klimawandels sind nachhaltige Maß nahmen gefragter denn je. Besonders in Städten, wo der Platz begrenzt und die Bebauungsdichte hoch ist, spielt die Begrünung eine wichtige Rolle. Doch wie kann man in urbanen Gebieten effektiv Bäume pflan zen, ohne dass die Wurzeln der Bäume Schäden an der Infrastruktur verursachen? Ziel ist es, dass sich die Bäume ungestört entwickeln und dass aus einem unnatürlichen Standort ein baumfreundlicher Platz mit entsprechenden Entwicklungsmöglichkeiten wird. Eine innovative Lösung dafür bietet das TreeParker ® System, welches mittlerweile bei vielen Bauvorhaben erfolgreich zum Einsatz kommt. Ein Paradebeispiel ist in diesem Zusammenhang das Bauvorhaben der Wohnbau Mainz GmbH, bei dem eine Sanierung der Außenanlagen sowie des Park platzes am Dr.-Martin-Luther-King-Weg geplant war. Die Wohnbau Mainz GmbH beauftragte im Frühjahr 2021 das Planungsbüro LANDSCHAFT+ GEMEIN SAM WERT SCHAFFEN, vertreten durch Dr. Ulrike Sacher, freie Landschaftsarchitektin bdla, mit der Sa nierung der Außenanlagen und des Parkplatzes am Dr.-Martin-Luther-King-Weg in Mainz. Aufgabe war, die Pflanzungen im Parkplatzbereich zu ersetzen und nachhaltig, klimaangepasst und hochwertig zu be grünen. Im Laufe der Planung entwickelte sich aus dem Ersatz der Pflanzungen im Parkplatzbereich ein größeres Sanierungsprojekt, das alle Pflanzflächen vor dem Einkaufszentrum umfasste. Nach ersten Überlegun gen wurde schnell deutlich, dass es mehr brauchte als „normale Pflanzgruben“ – ein System zur Wurzel raumerweiterung musste her. Ein zusätzliches Boden gutachten verstärkte diese Entscheidung. Die passende Lösung für die Baumpflanzungen am Dr.-Martin-Luther-King-Weg wurde schließlich mit 532 Modulen der TreeParker ® Serie mit einer Grö ße von 120 cm gefunden. Diese ermöglichen es den Wurzeln in die Tiefe und Breite zu wachsen. Zusätz lich wurden 21 LUWA ® Systeme zur Bewässerung und Belüftung der Bäume eingesetzt, um eine opti TreeParker ® System als innovative Lösung Herausforderungen bei der Begrünung in urbanen Gebieten

male Versorgung mit Wasser und Luft zu gewährleis ten. Die unterirdische Ballenverankerung TREELOCK ® sorgt für die notwendige Stabilität der Bäume in der Anwachsphase und ermöglicht zudem eine ästheti sche, oberirdische Gestaltung. Das konnte mit Baum schutzgittern LUGO und Baumschutzrosten ARNEDO erreicht werden. Diese schützen die Bäume und Wur zeln vor äußeren Einflüssen wie z.B. parkende Fahr zeuge und Fußgänger.

Klimaresistente Bäume für nachhaltige Begrünung

Damit die 21 Bäume: klimaresistente Sorten wie Felsenbirnen und Feldahorn ihr neues Quartier be ziehen konnten, mussten die Bedingungen für die Bäume optimiert werden, um ihnen einen langfristi gen Wurzelraum zu bieten. Nach und nach wurden die 532 TreeParker ® Module eingebaut. Sie bestehen aus einem Rahmen, der mit einem speziellen Boden gitter ausgekleidet ist. In den Hohlräumen des Rah mens wird eine lockere Substratschicht eingebracht, die eine bessere Belüftung und Drainage des Bodens ermöglicht. Die Substratschicht wird von den Wurzeln durchdrungen, wodurch ein größerer Wurzelraum

14

Erfolgreiche Umsetzung des Bauprojekts durch Zusammenarbeit der Beteiligten

entsteht. Dies hat den Vorteil, dass die Bäume besser vor Trockenheit geschützt sind und sich schneller re generieren können. Zudem können sich die Wurzeln besser entwickeln und sind weniger anfällig gegen über Krankheiten und Schädlingen. Die Fläche kann anschließend problemlos überpflastert werden, ohne den Baum zu schädigen. Die Hüfner & Kuchenbuch Garten- und Landschafts bau GmbH, als ausführendes Unternehmen, war mit der schnellen und unkomplizierten Umsetzung des Systems zufrieden. „Der Einbau der TreeParker ® Module verlief überraschend einfach und unkompli ziert. Gerade auf durchzuführende Leitungen konn te gut reagiert werden!“ , so Bauleiter Ludwig.

Das Projekt in Mainz zeigt, wie eine gelungene Sa nierung von Pflanzflächen aussehen kann. Durch die Zusammenarbeit von Bauherrn, Planer, ausführen dem Unternehmen und Handelspartner konnte ein nachhaltiges und klimaangepasstes Konzept um gesetzt werden. Die Wahl der richtigen Baumarten und die Verwendung moderner, innovativer Lösungen sind dabei von großer Bedeutung. Die klimaresisten ten Sorten wie die Felsenbirnen, der Eisenholzbaum und die Blumenesche sind optimal auf die klimati schen Bedingungen in Mainz abgestimmt und tragen somit auch zum Klimaschutz bei.

Bauherr:

Wohnbau Mainz GmbH LANDSCHAFT+ GE MEINSAM WERT SCHAFFEN Hüfner & Kuchenbuch Garten- und Land schaftsbau GmbH TREELOCK ® , LUWA ® , Baumschutzgitter LUGO, Baumschutzrost ARNEDO Felsenbirnen|Feldahorn

Planungsbüro :

Ausführendes Unternehmen:

Eingesetzte Produkte: TreeParker ® ,

Baumsorten:

Bauzeit:

November 2022 - März 2023

Das zeigte sich auch beim Einbau und der Integra tion eines speziellen Versorgungssystems der Bäume für die Bewässerung und Belüftung. Das sogenann te LUWA ® System vereint die ansonsten getrennten Versorgungsleitungen für Wasser- und Luftzufuhr der Bäume. Ein weiter großer Vorteil: Die Öffnungen kön nen nicht mehr verwechselt werden und somit wird ein „Fehlleiten“ des Wassers in für die Wurzeln nicht zu erreichenden tieferen Belüftungsleitungen verhindert. Mit diesem System wurden auch sämtliche Baum standorte innerhalb des Parkplatzes ausgestattet. Sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit zeigten sich so bei den Terminen vor Ort und während der Projekt phasen: die Planerin Dr. Ulrike Sacher (Freie Land schaftsarchitektin bdla) sowie Kathrin Nitschke und Hannah Gruber von der Wohnbau Mainz GmbH: „Wir wurden sehr gut betreut und die Unterstützung bei Planung und Einbau erfolgte durch kompetente Mitarbeiter der GEFA.“

15

MOASURE

Die Mitarbeiter der GEFA Produkte ® Fabritz GmbH arbeiten als Experten für Baum und Grün, Boden und Wasser täglich mit Partnern, Kunden, Spezialisten aus Industrie und Wissen schaft sowie internationalen Herstellern zusam men, um die optimalsten Lösungen für eine grüne Zukunft anzubieten. In loser Form stellt das Unternehmen deshalb in Zu kunft Lösungen vor, die von den Mitarbeitern selbst erfolgreich genutzt und empfohlen werden, die der Krefelder Spezialist aber nicht selbst im Portfolio hat. Den Anfang macht ein handflächengroßer digitaler Helfer: „Wir bieten als Service für unsere Kunden im Bereich automatische Bewässerung die Planung der Anlagen an. Dabei greifen wir auf von Ihnen zur Verfügung gestellte Pläne zurück, nutzen digi tale öffentlich zugängliche Unterlagen oder fahren gemeinsam mit den Kunden zur Baustelle zum Auf messen. Das kostet schon Zeit und manchmal auch ordentlich Nerven, wenn wir handgezeichnete Skiz zen verarbeiten müssen“. CAD-Experte und GEFA Fachberater Rafal Cegielski ist deshalb froh, dass er und seine Kollegen mehr oder weniger durch Zufall auf das Unternehmen Moasure ® gestoßen sind. Das vor acht Jahren in Warwick, Großbritannien gegründete Unternehmen bietet mit Moasure One und der dazugehörigen Smartphone App ein bewe gungsbasiertes Messwerkzeug an, dessen Ergebnise die Arbeit der GEFA Experten einfacher und schneller macht. Das Gerät an sich ist so klein und kompakt, dass es in eine Handfläche passt. Die GEFA Mitarbei ter nutzen den dazugehörigen Stick, der das Aufmes sen zusätzlich noch einfacher und rückenschonender macht.

Die Messung komplexer Formen mit herkömmlichen Werkzeugen birgt normalerweise ein hohes Fehlerpo tenzial. Moasure ® ermöglicht es Landschaftsgärtnern, auf eine völlig neue Art und Weise zu messen, indem sie sich einfach von einem Punkt zum anderen bewe gen, wobei die Messdaten in Echtzeit erfasst und auf dem Smartphones oder Tablets angezeigt werden. Man kann während des Messvorganges auch zeichnen, in 3D erfassen, Gefälle und Erhebun gen berücksichtigen und komplexer Flächen mü helos berechnen - sogar um Hindernisse herum. Auch das Hinzufügen mehrerer Ebenen ist kein Pro blem. Nutzer können bis zu 258 weitere Flächen & Formen in einem Projekt erstellen.

PERFEKT FÜR RAMPEN, RASEN UND PFLASTERWEGE

„Gerade bei der Planung von Bewässerungsanlagen ist es wichtig die einzelnen unterschiedlichen Flächen vernünftig zu erfassen, auszusparen und mit der rich tigen Bewässerungstechnik auszustatten. Und genau das funktioniert einwandfrei. Flächen, Formen und Räume für Gärten, Rasenflächen, Einfahrten, Beete, Gehwege, Pooldecks, Stützmauern und vieles mehr können in Layern angelegt werden“ , so Cegielski. Einmal fertiggestellt kann der aufgemessene Plan z.B. als dxf.-Datei per eMail exportiert und anschlie ßend in der CAD-Software weiterverarbeitet werden. Interessierte, die mehr über Moasure ® wissen möch ten, erhalten alle Informationen auf der Moasure ® Homepage über den nebenstehenden QR-Code:

www.moasure.de/x8gefa

Erhalten Sie mehrere verschiedene Formen in einer Darstellung.

16

KLIMA freundlich

DIGITAL DIE ERSTE WAHL

Die GEFA Produkte ® Fabritz GmbH sichert eine grüne Zukunft – das ist der Leitspruch des Krefel der Unternehmens. Dafür arbeiten die Experten gemeinsam mit Kunden und Interessenten jeden Tag, entwickeln Lösungen und setzen Produkte ein, die neue Lebensräume für Baum und Grün erschlie ßen helfen, die Lebensdauer von Bäumen verlän gern und für ein funktionierendes Miteinander von Natur und Stadt sorgen. Gleichzeitig befinden sich zahlreiche unserer Kunden und Interessenten inmitten der digitalen Transformation. Wir möchten Sie alle auf dem Kanal informieren, den Sie bevorzugen. Deshalb haben wir für Sie auf unserer Homepage eine spezielle Seite eingerichtet, auf der Sie auswählen können, in wel

cher Form wir Sie in Zukunft informieren sollen. Das hilft uns, Ihnen und selbstverständlich der Umwelt. Natürlich sind auch wir auf dem Weg zum papier losen Büro und werden sukzessive unsere Prozesse für Auftragsabwicklung und Rechnungslegung digi talisieren. Kunden und Interessenten können sich entscheiden zwischen dem digitalen Versand der Unterlagen (jährlicher Gesamtkatalog, GEFAinform, Planungsbuch, Fachkataloge) oder gedruckt und pos talisch.

www.gefafabritz.de/digital

Digitaler oder postalischer Versand?

Name

Firma

eMail

Kundennummer

Neukunden

Straße

PLZ

Stadt

Telefonnummer

Wir möchten die Unterlagen in Zukunft:

Gedruckt per Postzustellung erhalten.

Digital per eMail erhalten.

Hiermit bestätige ich, dass wir die oben genannten, teils jährlich erscheinenden Unterlagen, wie angegeben digital per eMail oder gedruckt per Postzustellung erhalten möchten.

Unterschrift

17

GEFA TREELOCK ®

SICHER ANGESCHNALLT Unterschiedliche Gegebenheiten vor Ort, extreme kli matische Bedingungen und planerische Anforderun gen verlangen bei der Baumbefestigung flexible und individuelle Lösungen. Die GEFA Ballenverankerung TREELOCK ® ist speziell für solche Gegebenheiten ent wickelt worden. Die Weiterentwicklung der GEFA Ballenverankerung hat in der Fachwelt hohe Wellen geschlagen. Zahl reiche Kunden konnten sich in der Vergangenheit von den Vorteilen des unterirdischen „Baumschlosses“ GEFA TREELOCK ® überzeugen – von der extrem niedrigen Aufbauhöhe, dem abnehmbaren Ratschenhebel und dem schnellen Einbau! Ein innovatives Ratschensystem dient der Verbindung von Erdankern untereinander und der Fixierung am Ballen. Der Clou: Der Hebel zum Festzurren lässt sich vom Ratschenunterteil trennen und dient als separates Werkzeug. Breite Gurtbänder, die mit Flachstahlankern im Boden befestigt werden, sichern bei der TREELOCK ® - Ver ankerung den Stand des Baumes. Zusätzlich sorgt eine Kokosscheibe für Ballenschutz. Eine Person kann die Verankerung in wenigen Minu ten einbauen. Für TREELOCK ® benötigen Sie außer dem Ratschenhebel keine zusätzlichen Hilfsmittel wie Holzkreuze o.ä. Als Werkzeuge reichen ein Hammer und eine Einschlagstange. Statt des Hammers können Sie auch auf RAMLOCK ® , die spezielle Ramme für die GEFA Einschlagstange, zurückgreifen.

EINBAU LEICHT GEMACHT

Zunächst Pflanzloch wie gewohnt ausheben, Baum platzieren. Anschließend An ker mit integrierten Schlaufen mittels Einschlagstange in die empfohlene Bodentie fe eintreiben und durch Zug arretieren. Ballenschutzschei Am Arretiergriff des separat zu bestellenden Hebels ziehen – Ösen fahren auseinander. Ösen auf das Ratschenunterteil führen und durch Loslassen des Arretiergriffs den Hebel ein rasten lassen. Anschließend wie gewohnt festratschen. Danach am Arre tiergriff ziehen – Ösen fahren auseinander – Hebel lösen – fertig!

be auf den Ballen legen, Ratschengurt durch die Ankerschlaufen führen und in die Ratsche fädeln.

UNIVERSALHEBEL Der abnehmbare Hebel dient als Werkzeug und ist in den Sets der Verankerungen nicht enthalten. Bitte denken Sie bei Aufträgen daran, einen Ratschenhe bel mit zu bestellen, falls Sie dieses Werkzeug noch nicht besitzen. Ohne Hebel kann die Verankerung nicht eingebaut werden.

TREELOCK ® Universalhebel abnehmbarer Hebel für die Ratschen der GEFA TREELOCK- und Baumverankerungen 01.2.47.000.000.0 5,90/Stk.

• kein Einbau zusätzlicher Bestandteile • Ausrichten unproblematisch • individuelle Versionen • Einsatz auch für Bäume mit über 90 cm StU • optisch ansprechend weil unsichtbar • praktisch überall einsetzbar • physiologisch vorteilhaft fürs Wurzelwerk

• Universal-Ratschenhebel • Diebstahlschutz • noch niedrigere Aufbauhöhe • weniger abiogenes Material im Boden

• kurze Einbauzeit • ballenschonend • Rückbau nicht notwendig

18

TREELOCK ® SYSTEMGRÖSSEN

Umrechnungstabelle für Bäume, Stammbüsche, Allee- und Solitärbäume

Stammumfang in 1 m Höhe

Durchmesser in 1 m Höhe

Empfohlenes System

Gewicht

Ballengröße

Ballenhöhe

Pflanzenhöhe

18 - 20 cm 20 - 25 cm 25 - 30 cm

5,73 - 6,37 cm 130 - 200 kg 6,37 - 7,96 cm 200 - 300 kg 7,96 - 9,55 cm 300 - 400 kg

60 - 70 cm 70 - 80 cm 80 - 90 cm 90 - 100 cm 100 - 110 cm 120 - 130 cm 130 - 140 cm 140 - 160 cm 160 - 180 cm 180 - 200 cm 200 - 220 cm

40 - 50 cm 40 - 50 cm 50 - 60 cm 60 - 70 cm 60 - 70 cm 60 - 70 cm 60 - 70 cm 60 - 70 cm 60 - 70 cm

300 - 500 cm 400 - 500 cm 400 - 500 cm 500 - 700 cm 500 - 700 cm 500 - 700 cm 700 - 900 cm 700 - 900 cm 700 - 900 cm

TREELOCK ® 25 TREELOCK ® 25 BIO

TREELOCK ® 35 BIO

30 - 35 cm 9,55 - 11,15 cm 400 - 550 kg 35 - 40 cm 11,15 - 12,74 cm 550 - 850 kg 40 - 45 cm 12,74 - 14,33 cm 850 - 1100 kg 45 - 50 cm 14,33 - 15,92 cm 1100 - 1600 kg 50 - 60 cm 15,92 - 19,11 cm 1600 - 2200 kg 60 - 70 cm 19,11 - 22,29 cm 2200 - 3000 kg 70 - 80 cm 22,29 - 25,48 cm 3300 - 4800 kg 80 - 90 cm 25,48 - 28,66 cm 4800 - 6500 kg

TREELOCK ® 50 TREELOCK ® 60 BIO

TREELOCK ® 90

70 - 80 cm 900 - 1100 cm 70 - 80 cm 900 - 1100 cm

TREELOCK ® XXL

über 90 cm

ab 29 cm

ab 6500 kg

ab 220 cm

80 - 90 cm

1100 cm

Hierbei handelt es sich um Richtwerte, diese basieren auf Unterlagen verschiedener Baumschulen!

bis 50 cm StU TREELOCK ® 50

bis 25 cm StU TREELOCK ® 25

Zugkraft pro Anker: 277 kg (leichter, gewach sener Boden, Einschlagtiefe 40 cm)*, im Set mit Mulchscheibe Ø 60 cm, Spanngurt 2,50 m, 3 geschlossenen Ankerschlaufen 0,70 m 01.2.02.025.000.0 39,90/Set

Zugkraft pro Anker: 335 kg (leichter, gewach sener Boden, Einschlagtiefe 50 cm)*, im Set mit Mulchscheibe Ø 80 cm, Spanngurt 4,50 m, 3 geschlossenen Ankerschlaufen 1,10 m 01.2.03.050.000.0 49,90/Set

über 90 cm StU TREELOCK ® XXL

bis 90 cm StU TREELOCK ® 90

immer als längenverstellbare Version. Zug kraft pro Anker: 948 kg (leichter, gewachse ner Boden, Einschlagtiefe 60 cm)*, im Set mit Mulchscheibe 1,00 m², Spanngurt 7,20 m, 3 verstellbaren Ankerschlaufen bis max. 1,50 m 01.2.04.060.000.0 98,90/Set

immer als längenverstellbare Version. Mit Tiefenankern und Ratschengurten, Zugkraft pro Anker: 1.300 kg*, im Set mit Mulchschei be 4,00 m², 1 Spanngurt 7,20 m, 3 Tiefen anker mit Ratsche bis max. 3,20 m 01.2.09.070.000.0 159,90/Set

Einschlagstangen für Erdanker zum Eintreiben der Erdanker in den gewach senen Boden. Geeignet bis TREELOCK ® 90 / XXL 01.2.09.000.000.0 44,00/Stk.

RAMLOCK ® Einschlagramme für TREELOCK ® zum Ein treiben der Erdanker in den gewachsenen Boden, Gewicht 9,8 kg, Gesamtlänge 105 cm, Führungsrohr 65 cm 01.2.09.011.010.0 99,00/Stk.

01.2.09.150.020.0

65,00/Stk.

SDS HEX Aufnahme für Motorrammen Adapter für die GEFA Einschlagstangen. Ge eignet für alle motorbetriebenen Rammen mit

Einschlagstangenzieher zum einfachen Herausziehen einer verkante

ten Einschlagstange 01.2.09.000.100.0

SDS HEX Anschluss. 01.2.09.111.010.0

39,90/Stk.

69,00/Stk.

* 1 größere Einschlagtiefen erhöhen die Zugkraft der Anker. Einsatz nur im gewachsenen Boden.

19

GEFA TREELOCK ® OBJEKT

VERHÄLTNISSE PRÜFEN Für die Dimensionierung der Ballenverankerung sowie der hierfür notwendigen Ankerpunkte gilt: Bei der Anwendung einer Stahlmatte kann das Gewicht des aufliegenden Substrates nebst Ballen als Konter herangezogen werden. Bei rieselfähigen Substraten empfehlen wir das Abdecken der Baustahlmatte mit einem Trennvlies. Wir können Ihnen auch alternative Lösungen der Verankerung anbieten bzw. individuell angefertigte Unterflurverankerungen, die Ihren Anforderungen entsprechen (längere Gurtschlaufen etc.).

UNIVERSALHEBEL Der abnehmbare Hebel dient als Werkzeug und ist in den Sets der Verankerungen nicht enthalten. Bitte denken Sie bei Aufträgen daran, einen Ratschenhe bel mit zu bestellen, falls Sie dieses Werkzeug noch nicht besitzen. Ohne Hebel kann die Verankerung nicht eingebaut werden.

TREELOCK ® Universalhebel abnehmbarer Hebel für die Ratschen der GEFA TREELOCK- und Baumverankerungen 01.2.47.000.000.0 5,90/Stk.

• Reichen Substratstärke und Gewicht aus, um den Baum später auch ohne Verankerung zu halten?

• Kann der Baum ausreichend wurzeln?

bis 50 cm StU

TREELOCK ® Objekt 1 Mulchscheibe Ø 80 cm, 1 Spanngurt 2,50 m, 3 geschlossene Schlaufen 0,70 m 01.2.05.050.000.0 23,90/Set

Trudo-Tower in Eindhoven 2014 brachte das Konzept von Bosco Verticale dem italienischen Architekten Stefano Boeri und seinem Architekturbüro Boeri Studio den internationalen Hochhauspreis ein. Jetzt haben die rechteckigen Türme, die den senkrechten Wald in Mailand bil den, in den Niederlanden vertikale florale Ge schwister bekommen: den Trudo Tower.

bis 50 cm StU

TREELOCK ® Objekt flex 1 Mulchscheibe Ø 80 cm, 1 Spanngurt 4,50 m, 3 flexible Schlaufen (bis 1,20 m) mit Schnalle 01.2.06.050.000.0 31,90/Set

bis 90 cm StU

TREELOCK ® Objekt 90 flex, verstellbar 1 Mulchscheibe 1 m², 1 Spanngurt 7,20 m, 3 flexible Schlaufen (bis 1,30 m) mit Schnalle 01.2.07.060.000.0 63,90/Set

Mehr als 5.200 Sträucher und Pflanzen wachsen auf dem Trudo Tower. Auf jedem Balkon stehen Bäume und andere Grünpflanzen. Die Begrünung absor biert 50.000 Kilogramm CO2 pro Jahr und sorgt für 13.750 Kilogramm Sauerstoff. Und wie schon beim Bosco Verticale Projekt in Mailand sichert die spe zielle unterirdische Ballenverankerung TREELOCK ® OBJEKT aus dem Hause GEFA den sicheren Stand der Bäume – eine wichtige Voraussetzung für die Realisierung.

über 90 cm StU

TREELOCK ® Objekt XXL verstellbar mit Ratschengurten, 1 Mulch scheibe 4 m², 1 Spanngurt 7,20 m, 3 Spann gurte, 7,20 m 01.2.10.070.000.0 134,90/Set

20

KLIMA freundlich

GEFA TREELOCK ® BIO

BIO-GURTE FÜR SICHEREN STAND Der Langzeitversuch „Vergleich von sechs verschiede nen Unterflurverankerungssystemen“ von Dr. Axel Schneidewind vom Zentrum für Gartenbau und Technik in Quedlinburg hat gezeigt, dass neu gepflanzte Bäume mit einer Dreibockverankerung einen Zeitraum von mindestens drei Jahren benötigen um sich aus eigener Kraft ausreichend im Erdboden zu verankern. Bei Bäumen, die mit einer Unterflur verankerung gesichert werden, sind es weniger.

BIO-GURTE ERSETZEN TEXTILE-SYSTEME Durch eine speziell veränderte Rezeptur des Werkstoffes ist es uns gelungen einen Gurt zu entwi- ckeln, der nachweislich die benötigte Haltbarkeit im Erdboden besitzt und dessen Werkstoff der DIN EN 13432 für die biologische Abbaubarkeit entspricht. Das Gurtband besteht aus Biopolymeren basierend auf nachwachsenden Rohstoffen, die eigens für den speziellen Einsatz im Erdboden modifiziert wurden. Die Gurtbänder verrotten nachweislich und auch die Eisenkomponenten lösen sich langsam durch Korrosion auf. Wir haben auf jegliche Farbstoffe zur Einfärbung der Gurte zu Gunsten der biologischen Zersetzbarkeit verzichtet. Der GEFA Bio-Gurt wird somit in reinem Weiß ausgeliefert. GURTBANDWERKSTOFF BIOLOGISCH ABBAUBAR Durch die speziell auf unsere Ansprüche veränderte Zusammensetzung des Gurtbandwerkstoffes können wir Ihnen ein Bio-Gurtband anbieten, das den Baum die geforderten drei Jahre sicher fixiert. Darüber hinaus erfüllt der Gurtbandwerkstoff die Voraussetzung für das „Keimlings-Siegel“ der European Bioplastics e.V. Hierbei handelt es sich um ein EU-weites Zertifikat, welches von den beauftrag ten Zertifizierungsorganisationen DIN Certco und Vinçotte nach standardisierten Verfahren vergeben wird. Dieses Kompostierbarkeitszeichen dürfen nur diejenigen Bioprodukte tragen, die laut der europä ischen Norm DIN EN 13432 oder DIN EN 14995 nachgewiesenermaßen biologisch abbaubar sind. Es war ein langer Weg die optimale Zusammensetzung zu finden, die uns nun zu der GEFA TREELOCK ® BIO geführt hat. Mit dieser Variante unserer TREELOCK ® Systeme bietet die GEFA nun weitere innovative Produkte für den nachhaltigen, ökologischen Landschaftsbau an. GEFA TREELOCK ® 35 BIO OBJEKT Die biologisch abbaubare Unterflurverankerung für aufgeschüttete Pflanzgruben: Die Objekt Variante kommt immer dann zum Einsatz, wenn keine Erdanker eingesetzt werden können. Dies sind meist Situationen, bei denen ein lockeres Pflanzsubstrat frisch verfüllt wurde oder die vorhandene Pflanzsohle grob steinig ist. Natürlich ist dieses System auch für die Dach begrünung geeignet, doch mit dem klaren Hinweis, dass das BIO Material des Gurtes sich allmählich zersetzt und sich der Baum nach Ablauf dieser Zeit aus eigener Kraft halten muss.

Der Grund dafür ist die Reizgebung durch Bewegungen an den Wurzeln, die bei dieser Verankerungsvariante intensiver ist. Gehen wir von einem „Worst Case“ aus und nehmen den Zeitraum von mindestens drei Jahren an, so sollte eine biolo gisch abbaubare Unterflurverankerung nachweislich einen Zeitraum von mind. drei Jahren im Erdboden überdauern, ohne seine Funktion zu verlieren, um somit den geraden Wuchs des Baumes zu gewährlei sten.

TEST LIEFERT NACHWEIS ÜBER HALTBARKEIT UND ZERSETZUNG

Im Rahmen interner Weiterentwicklung hat die GEFA die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) beauftragt, die gewählten Materialien auf ihre Haltbarkeit hin zu untersuchen. Die Untersuchung wurde gemäß der DIN EN 12225 (Prüfverfahren zur Bestimmung der mikrobiologischen Beständigkeit durch einen Erdeingrabungsversuch) durchgeführt.

21

KLIMA freundlich

GEFA TREELOCK ® BIO

Diverse DIN Normen und Richtlinien werden erfüllt

Aufgrund der nachweislichen Kompostierbarkeit entspricht das Gurtbandgrundmaterial der DIN EN 13432.

Die TREELOCK ® BIO erfüllt weitere Normen:

• DIN EN 12225: „Nachweis für die mikrobiologische Beständigkeit durch einen Erdeingrabungsversuch“ • DIN 18916: „Vegetationstechnik im Landschaftsbau – Pflanzen und Pflanzarbeiten“ • Regelkonform: „FLL – Empfehlungen für Baumpflanzungen Teil 1“ • Regelkonform: „FLL – ZTV Großbaumverpflanzung“

UNIVERSALHEBEL Der abnehmbare Hebel dient als Werkzeug und ist in den Sets der Verankerungen nicht enthalten. Bitte denken Sie bei Aufträgen daran, einen Rat schenhebel mit zu bestellen, falls Sie dieses Werk zeug noch nicht besitzen. Ohne Hebel kann die Verankerung nicht eingebaut werden.

bis 25 cm StU TREELOCK ® 25 BIO

Zugkraft pro Anker: 277 kg (leichter, gewach sener Boden, Einschlagtiefe 40 cm)* 1 , im Set mit Mulchscheibe Ø 60 cm, BIO-Spanngurt 2,50 m, 3 geschlossenen BIO Ankerschlaufen 0,70 m 01.2.02.025.025.0 56,90/Set

TREELOCK ® Universalhebel abnehmbarer Hebel für die Ratschen der GEFA TREELOCK ® und Baumverankerungen 01.2.47.000.000.0 5,90/Stk.

bis 35 cm StU TREELOCK ® 35 BIO

bis 35 cm StU TREELOCK ® 35 BIO Objekt

Zugkraft pro Anker: 335 kg (leichter, gewach sener Boden, Einschlagtiefe 40 cm)* 1 , im Set mit Mulchscheibe Ø 60 cm, BIO-Spanngurt 2,50 m, 3 geschlossenen BIO Ankerschlaufen 1,10 m 01.2.02.035.000.0 61,90/Set

im Set mit Mulchscheibe Ø 60 cm, BIO Spann gurt 2,50 m, 3 geschlossenen BIO Anker schlaufen 0,60 m | Set ohne Erdanker

01.2.05.050.001.0

36,90/Set

bis 60 cm StU TREELOCK ® 60 BIO

Zugkraft pro Anker: 335 kg (leichter, gewach sener Boden, Einschlagtiefe 50 cm)* im Set mit Mulchscheibe Ø 80 cm, Bio Spanngurt 4,50 m, 3 geschlossenen Bio Ankerschlaufen 1,35 m 01.2.02.060.000.0 73,90/Set

Der „Keimling“ ist eine EU-weite Marke der European Bioplastics e.V. * bezüglich Gurtbandwerkstoff

* 1 größere Einschlagtiefen erhöhen die Zugkraft der Anker. Einsatz nur im gewachsenen Boden.

22

KLIMA freundlich

GEFA BAUMBINDUNGEN

ZUBEHÖR

Zur Fixierung sowie zum Ablängen bieten wir spezielles Zubehör an:

GEFA Baumbindegurt Polyester, braun, jeweils auf 100 m Rolle Standard, 30 mm* breit 01.1.01.033.100.2

GEFA Schlagtacker Aufnahme 4-6 mm 01.1.35.000.000.0

39,90/Rolle

36,90/Stk.

PREMIUM, 48 mm* breit 01.1.02.050.100.2

51,90/Rolle

GEFA Tackerklammern 6 mm, 5.000 Stk. im Paket 01.1.36.000.500.0

PREMIUM+, 60 mm* breit (für die niedrige Baumbindung) 01.1.02.066.050.2 GEFA Baumbindegurt Premium+ Polyester, braun, 50 m Rolle

10,90/Paket

32,90/Rolle

Spezialschere - titanbeschichtet 01.1.38.000.000.1

19,90/Stk.

*Produktionsbedingt können die Breiten leicht variieren.

Baumbindung Einsteigerset 50 m Baumbindegurt (48 mm breit), 12,5 m Schlauch (60 mm breit), 50 Sets Befestigungen 01.1.20.050.050.2 59,90/Set

BAUMBINDEGURT AUS JUTE Aus 100 % natürlicher Jutefaser gefertigt sind die GROWtect Baumbindegurte in zwei unter schiedlichen Breiten erhältlich. Ein weiteres ideales Anbindematerial, das Sie nunmehr auch bei der GEFA erhalten. Die Jutebänder sind naturfarben und auf 50 m Rollen, ohne Kern. Die Enden einer Rolle sind mit durchsichtigem Klebeband befestigt, um ein Abrollen zu verhindern. GROWtect Baumbindegurt aus Jute, ca. 45 mm breit, auf 50 m Rolle 01.1.02.045.050.2 16,50/Rolle GROWtect Baumbindegurt + aus Jute, ca. 70 mm breit, auf 50 m Rolle 01.1.02.070.050.2 25,80/Rolle GEFA Baumbindung Werkzeugtasche wasserabweisend, zum direkten Verarbei ten der Baumbindung, inkl. 1 Schlagtacker, 1 Paket Tackerklammern, 1 Spezialschere, 1 Hammer 01.1.34.000.000.4 85,00/Stk.

GEFA SCHUTZSCHLAUCH Verhindert Reibungen an der Rinde bei Wind und Wetter. GEFA Schutzschlauch Polyester, braun, auf 50 m Rolle 38 mm breit für 30er Gurt 01.1.10.038.050.2

61,90/Rolle

BEFESTIGUNG Set für die Befestigung der GEFA Baum bindung aus einem 2-fach gelochten Edelstahlplättchen und 2 Rillnägeln. Vorteile: rostfrei, breite Auflage, perfekter Widerstand gegen Herausziehen. GEFA Befestigungsmaterial im Paket á 100 Sets (1 Set/Bindung) 01.1.30.000.100.0 81,90/Rolle 80 mm breit für 66er Gurt (auf 25 m Rolle) 02.1.50.080.025.2 102,90/Rolle 19,90/Paket 60 mm breit für 48er Gurt 01.1.11.060.050.2

23

Made with FlippingBook Digital Publishing Software